Schloss Eckartsau Frontansicht Kaiseradler (Foto: Kovacs) Schloss Eckartsau Vogelperspektive Kopfstetten Bahnhof Schloss Eckartsau aus dem Park Reh beim Wasser Kopfstetten Kirchenberg Brücke im Schlosspark Strohballen am Feld 1. Marchfeldmarathon (2013) Traktor am Feld Feld Zuckerrübe 1. Radwandertag Kopfstetten Mais und Windräder Kinder am Spielplatz Eckartsau

Beliebte Inhalte...


Für Sie da...

Marktgemeinde Eckartsau Obere Hauptstrasse 1
A-2305 Eckartsau info@eckartsau.gv.at
Telefon: 02214 2202 - 0
Fax: 02214 2202 - 20 Parteienverkehrszeiten
Mo, Di, Do und Fr: 7-12 Uhr
Di(ausg. schulfr. Tage): 13-19 Uhr Amtsstunden
Mo - Do: 7-12 und 13-16 Uhr
Di(ausg. schulfr. Tage): bis 19 Uhr
Fr: 7-12 Uhr

Kommassierung: wütender Streit anno 1898

Ähnlich der heutigen Zeit hatten es am Ende des 19.Jahrhunderts Visionäre nicht leicht, die Menschheit für positive Veränderungen zu überzeugen! So war damals die Kommassierung (Zusammenlegung) der landwirtschaftlich genutzten Flächen ein überaus mutiges und heikles Unterfangen, dem anfänglich von den Landwirten äußerst skeptisch begegnet wurde. weiter ...

Kuppelcup in Eckartsau

Ein überragender Erfolg der heimischen Wehr beim bereits 7. Eckartsauer Kuppelcup, perfekt organisiert von der FF Eckartsau unter Kommandant Martin Krenn, an dem 27 Freiwillige Feuerwehren am Wettkampf teilgenommen haben. weiter ...

Wiener Dialekt in vollendeter Form

Wiener Dialekt in seiner vollendeten Form präsentierte der Dorferneuerungsverein Wagram/Donau auf Initiative der Obleute Evelyn Suritsch und Christian Unger im Depot der Freiwilligen Feuerwehr. Alfred „Herr Ali“ Schindl las aus dem Buch „Wiener Lavendel“ von Anton Krutisch. weiter ...

Kaiser Karl auf der Jagd

Einige Szenen des im Herbst erscheinenden Filmes „Geschichtsträchtiges Marchfeld“ wurden auch in Eckartsau abgedreht. So auch eine Sequenz der letzten Tage vor der Abreise von Schloss Eckartsau ins Schweizer Exil, wo der letzte österreichische Kaiser Karl I., in Begleitung zweier Adjutanten, durch die frühlingshafte Au auf der Suche zu Pferd „sein“ Jagdrevier durchstreift. weiter ...

In geheimer Mission unterwegs...

Zum bereits 6. Mal in jährlicher Abfolge trat im ausverkauften Saal des Gasthauses Müllner in Kopfstetten die Theatergruppe „theater ensemble 365“ auf. Bei quasi „Heimspielcharakter“ liefen die Akteure zu Hochform auf, die Komödie „In geheimer Mission“ von Michael Parker (in der Übersetzung von Heinz Marecek) lies bei den begeisterten Zusehern absolut keinen Lachmuskel unberührt. weiter ...

90. Geburtstag von Maria Prinzjakowitsch

Frau Maria Prinzjakowitsch, wohnhaft in Pframa, feierte am 13. April 2018 ihren 90. Geburtstag. Die Marktgemeinde Eckartsau überbrachte einen „Marchfelder Regionskorb“ gratulierte der Jubilarin auf das Herzlichste! weiter ...

Wer suchet, der findet ...

Der Dorferneuerungsverein Kopfstetten lud heuer wieder zur Osternesterlsuche am Kopfstetter Kirchenberg. Bei frühlingshaften Wetterbedingungen beteiligten sich mehr als 40 Kinder – betreut von den plüschigen Riesenosterhasen Alex und Rainer. weiter ...

Eckartsauer „Trennsetter“ unterwegs

Exakt 105 engagierte Freiwillige beteiligten sich an der diesjährigen Frühjahrsflurreinigung – diesmal unter dem Schlagwort „Trennsetting“ - in der Großgemeinde Eckartsau, das entspricht einem Zwölftel der Einwohnerzahl. weiter ...

Kreuzwegtradition in Kopfstetten

Alljährlich sorgt die Freiwillige Feuerwehr Kopfstetten unter der Führung von Ortskommandant Bernhard Payan für den feierlichen und überaus stimmungsvollen Rahmen beim bereits traditionellen – er fand heuer bereits das 4. Mal statt - „Feuerwehrkreuzweg“. weiter ...

FF Wagram surft auf der „Funkwelle“

In den Top-30 der Ergebnissliste beim Antreten zum „Funkleistungsabzeichen in Gold“ fanden sich die Mitglieder der FF Wagram - Kommandant Christin Kern, Jürgen Buresch und Christoph Stoick - nach erfolgreicher Absolvierung der ganztägigen Prüfung wieder. weiter ...

Fotoausstellung im Kopfstetter Bahnhof

Anton „Toni“ Heudorn veranstaltete im Rahmen des geschichtsträchtigen Kopfstetter Bahnhofes eine zweitägige Fotoausstellung. Quasi erstmals auf „heimischen“ Boden- Toni Heudorn ist in Pframa beheimatet - präsentierte er seine eindrucksvollen Bilder dem begeisternden Publikum. weiter ...



» ältere Beiträge anzeigen

Demnächst in Eckartsau

28.04.2018 08:30-10:00Grünschnittplatz
29.04.2018 07:00-14:0014. Dorfflohmarkt in Pframa
30.04.2018 17:00-23:30Maibaumaufstellen in allen KG's
02.05.2018Biotonne

Demnächst in der Region

05.05.2018 18:00-20:30Konzert "Stimmen im Frühling"
09.05.2018 11:00-19:00Marchfeldtag, Am Hof, 1010 Wien
» alle Termine