Winterlandschaft Kopfstetten Kaiseradler (Foto: Kovacs) Winter Sonnenuntergang Schloss Eckartsau im Winter Reh beim Wasser Winter in Wagram Winter - Anhänger - Schnee Brücke im Schlosspark Winter in Witzelsdorf Eingang Schloß Eckartsau im Winter

Geschichte und Rückblick

Die seit 1. Jänner 1971 bestehende Großgemeinde mit dem Ausmaß von 48,98 km² besteht aus fünf Katastralgemeinden: den beiden Marktgemeinden Eckartsau und Witzelsdorf und den drei Dorfgemeinden Kopfstetten, Pframa und Wagram an der Donau. In den 220 Häusern leben 1095 Einwohner.

Die Entfernung von Wien beträgt ungefähr 35 Kilometer, die von der Staatsgrenze zur Slowakei 10 Kilometer. Wirtschaftlich gesehen ist die Marktgemeinde schon immer der Mittelpunkt dieser Ortschaften gewesen, da sich hier auch die Raiffeisenkasse, das Postamt und Kaufhäuser befanden.

Im Schloss Eckartsau ist auch die Verwaltung der Österreichischen Bundesforste AG für dieses Gebiet untergebracht, ebenso die Nationalpark-Forstverwaltung sowie ein Infobüro der Nationalparkverwaltung.

Die Marktgemeinde Eckartsau ist Mitglied des Fremdenverkehrverbandes March-Donauland und kann auch einige Sehenswürdigkeiten aufweisen.